Sommeruniversität 2011

 

H2O: Wasser, Leben, Erleben – Eau, source, ressource

affiche sommeruni

Vom 23.–31. August 2011 veranstalteten das Centre Culturel Franco-Allemand und das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes ihre 5. deutsch-französische Sommeruniversität in den Partnerstädten Saarbrücken und Nantes. Unter dem Titel « H2O : Wasser, Leben, Erleben – eau, source, ressource » widmet sich die Sommeruni dem Thema Wasser und Nachhaltigkeit.

Interdisziplinarität. Die Sommeruniversität bot ein vielfältiges Programm an der Schnittstelle unterschiedlicher Disziplinen – vom Städtebau über Kunst und Kommunikation bis hin zu Umweltwissenschaft und Ökotechnologie.

Kompetenz. In simultan gedolmetschten Vorträgen, Seminaren und Workshops hatten die 11 Teilnehmer, darunter 6 Franzosen und 5 Deutsche, nicht nur die Möglichkeit, Fachwissen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu erwerben, sondern auch ihre soziale, sprachliche und interkulturelle Kompetenz zu steigern.

Neues entdecken. Ein Rahmenprogramm aus Besichtigungen und Ausflügen lud dazu ein, das besondere Flair der Partnerstädte an der Saar und an der Loire zu entdecken und zugleich Erfahrungen in einer deutsch-französischen Gruppe machen.

Das Programm richtete sich an Studierende aller Fakultäten von Universitäten aus Deutschland und Frankreich, die sich für Fragen der nachhaltigen Entwicklung, insbesondere im Zusammenhang mit der Wasserthematik, interessieren.

Wir danken unseren Partern: Deutsch-Französische Hochschule, Université de Nantes, Office franco-allemand pour la Jeunesse (OFAJ), Ville de Nantes, Ville de Sarrebruck, Maison de l’Europe, Goethe-Institut, Europäische Akademie Otzenhausen, Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes

Meinung

Aude Zingraff-Hamed und Wolf Keil, erinnern sich hier an die Sommeruni.

Fotogalerie

Die Sommeruni in Bildern…Die Höhepunkte der diesjährigen Sommeruniversität sind in unserer Fotogalerie zu finden!

Pour voir la version française merci de cliquer >> ici.

Partager l'article