Deutsch-französische Woche

Die deutsch-französische Woche, die jedes Jahr in Deutschland und in Frankreich gefeiert wird, findet rund um den 22. Januar herum statt, welcher das Datum der Unterzeichnung der deutsch-französischen Freundschaftsverträge – des Elysée-Vertrags 1963 und des Aachener Vertrags 2019 – ist.

Im Januar 2021 bietete das CCFA zum Anlass des deutsch-französischen Tags zahlreiche Entdeckungen und Treffen rund um Deutschland an, um an die Unterzeichnung der Freundschaftsverträge zu erinnern.

Der neu gegründete Deutsch-französische Bürgerfonds bietet in diesem Jahr außerdem die Möglichkeit, nicht nur als Besucher*in bei den Aktivitäten der deutsch-französischen Woche dabei zu sein, sondern ermöglicht es Ihnen durch eine finanzielle Unterstützung, Ihre ganz eigenen Ideen und Projekte zwischen dem 18. und dem 31. Januar 2021 umsetzen – sei es ein Austausch, eine Konferenz, eine Lesung, ein Konzert etc.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden Sie im Projektaufruf oder auf der Website des Bürgerfonds!
Einsendeschluss für den Förderantrag ist am 27. November 2020!


Archiv der Deutsch-französischen Wochen